Finn & Jonas machen deutschsprachigen Indie-Pop und verbinden mit spielerischer Selbstsicherheit selbstironische und sozialkritische Themen. Mit klarer Haltung wenden sich die Zwillinge gegen Rassismus und den politischen Rückwärtsgang.
Die Brüder kommen aus Dortmund und damit aus dem Herzen des Ruhrpotts. Finn lernt zunächst Klavier, wechselt dann zum Schlagzeug und endet schließlich wie sein Bruder an der Gitarre. Heute stehen die beiden nicht mehr nur zu zweit auf der Bühne, sondern haben ihre komplette Band mit dabei, die ihrer Musik eine ganz eigene Handschriftverleiht. Auf ihrer ersten Tournee sind sie durch ganz Deutschland gereist, spielten auf großen Festivals, aber auch auf kleinen Dorfbühnen. Sie selbst sagen:
„Es kann keine bessere Vorbereitung geben, als alles mitzunehmen, was kommt“.
Finn & Jonas ist bewusst, dass es schwer ist mit ihrer eigenen Musik erfolgreich zu sein. Dennoch haben sie sich dazu entschieden, ihr Leben der Musik zu widmen und alles für ihren Traum zu tun: „Egal, wie lange es dauert: Durchhaltevermögen ist das A und O!“.
Im Januar 2022 soll ihre Debüt-EP erscheinen und schon jetzt steht fest, dass dies erst der Auftakt des Projekts „Finn & Jonas“ ist. Die Mission ist klar: Zeigen, dass erfolgreiche deutschsprachige Popmusik auch politische Themen behandeln kann – ohne wegzuschauen.

Finn & Jonas